Netzanschluss Gas

Die Rhein-Sieg Netz GmbH stellt ihre Gasnetze allen Energielieferanten diskriminierungsfrei nach § 20 Abs. 1 EnWG zur Verfügung. Der Netzanschluss bezeichnet die technische Anbindung von nachgelagerten Verteilnetzbetreibern, Letztverbrauchern und Biogasanlagen an das Netz der Rhein-Sieg Netz GmbH.

Nachfolgend finden Sie Regelungen für den Netzanschluss in Nieder-, Mittel- und Hochdruck. Maßgeblich ist immer der Druck nach dem Druckregelgerät. (Ausgangsdruck)

 
Störungsannahme

Störungsnummer
rund um die Uhr:

01802/484848

Im Notfall rufen Sie bitte die Polizei (110) oder Feuerwehr (112) an.

 
 

Zur Zählerstandeingabe: www.rhein-sieg-netz.de/portal

oder geben Sie Ihren Zählerstand telefonisch an:

02241-8667011

Bitte halten Sie hierzu Kundennummer, Zählernummer und Zählerstand bereit.